LYDIBERN.ART PICTURES

Über mich

Mit dem Drehbuchschreiben habe ich vor etwa 15 Jahren angefangen. Zuerst war es nur eine Übersetzung bereits vorhandener Scripts, dann war ich auf einmal an verschiedenen Filmsets und zuletzt, wenn auch mit äußerst bescheidenen Eigenmitteln, sogar als Produzentin und Regie unterwegs. (Mehr zu den früheren Projekten ist auch bei IMDb und Crew United zu finden). 
Hauptberuflich 
arbeite ich als selbständige Fotografin und Journalistin. Deshalb habe ich die Drehbuchschreiberei in den letzten Jahren komplett vernachlässigt bzw. damit sogar mehr oder weniger abgeschlossen. Das Schreiben braucht eben viel Zeit, die ich nicht hatte. Doch all die lieb gewonnenen Charaktere, unfertig und ohne Ziel, die bis vor Kurzem noch ein so trostloses Dasein in einer Kiste führten, haben sich wieder heraus 
gekämpft, um nun doch endlich gehört zu werden. Wie schon der große Meister, Syd Field,  in seiner Drehbuchbibel sinngemäß sagte: Hab Vertrauen, die Geschichte findet dich. Und wenn das passiert, ist weghören unmöglich!  Deshalb gebe ich meinen auf diesen Seiten ihre Freiheit zurück und euch die Möglichkeit, an alldem teilzuhaben. 

Sonnige Grüße, Lydia

haf.png

Erfolgreicher Abschluss als Drehbuchautorin 2016.